Hamburg Sehenswürdigkeiten inkl. Stadtplan: Eine Liste für deine Hamburgreise!


1. Speicherstadt

Speicherstadt Hamburg Sehenswürdigkeiten

Die Speicherstadt gilt als Wahrzeichen Hamburgs und wurde als größter zusammenhängender Lagerkomplex der Welt gebaut. Die typisch hanseatische Architektur wurde jüngst als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Wenn die Sonne untergeht, erstrahlt die Speicherstadt in einem einzigartigem Licht. Denn dann werden die roten Backsteingebäude von 800 Scheinwerfern wunderschön beleuchtet. Nicht ohne Grund gilt die Speicherstadt als eines der beliebtesten Fotomotive und Ziele bei Hafenrundfahrten oder Stadtrundgängen.


Touren die zur Speicherstadt führen:


2. Reeperbahn & St. Pauli

Sehenswürdigkeiten in Hamburg: Die Reeperbahn und St. Pauli mit City Adventures Hamburg

Wohl jeder kennt sie... die sündige Meile auf St. Pauli. Die Reeperbahn ist das wahre Wahrzeichen Hamburgs. Hie reihen sich Nachtclubs an Theater und Restaurants an Bars. Seit Jahren ist die bekannteste Straße Deutschlands der Anlaufpunkt für Nachtschwärmer und Touristen aber auch gleichzeitig ein Ort der Kriminalität und Prostitution. Wo Männer in der Herbertstraße ihren Spaß bei hübschen jungen Frauen suchen, kommen Theaterliebhaber nur wenige Meter weiter, im Schmidts Tivoli, auf ihre Kosten. Gerade diese vermeintlichen Gegensätze, konzentriert in einem Viertel, macht die Reeperbahn & St. Pauli so besonders.


Stadtrundgänge über die Reeperbahn & St. Pauli:


3. Landungsbrücken und Hafen Hamburg

In kaum einer anderen Stadt weltweit ist der Hafen so zentrumsnah gelegen wie in Hamburg. Als der größte Seehafen deutschlands mit rund 9.000 Schiffanläufen pro Jahr, nimmt er eine wichtige wirtschaftliche Rolle für die Stadt und ganz Deutschland ein. Doch auch touristisch hat der Hamburger Hafen einiges zu bieten. Wo auf der einen Seite der Elbe Containerschiffe ihre Waren umschlagen, herrscht auf der anderen Seite, entlang der Landungsbrücken, buntes Treiben. Urige Fischrestaurants & schreiende Barkassenkapitäne machen den Hamburger Hafen zu einen der schönsten Ausflugsziele in Hamburg. Entlang der Elbe gelangt man von den Landungsbrücken aus zum Fischmarkt und weiter bis zum Elbstrand Övelgönne. Diese Teilstrecke bietet einen einzigartigen Panoramablick auf den Hamburger Hafen.

Hafenrundfahrten und Touren:

4. Elbphilharmonie und HafenCity

Die Elbphilharmonie in der HafenCity. Hamburgs berühmte Sehenswürdigkeiten

Kaum ein anderes Bauwerk hat derart Schlagzeilen gemacht wie die Elbphilharmonie. Naja... höchstens noch der BER. Aus den geplanten 77 Mio. € wurden knapp 800 Mio. € für den Bau des Hamburger Wahrzeichens. Doch im Herzen der HafenCity liegt sie nun, die Elbphilharmonie. Allein in den ersten 4 Monaten nach der Eröffnung haben 1.5 Mio. Menschen die "Elphi" besucht. Über die 82 Meter lange und gebogene Rolltreppe gelangt man auf die Plaza (Aussichtsplattform), auf der man einen atemberaubenden Panoramablick auf den Hamburger Hafen​ und die HafenCity hat. Nach unserer Meinung gehört der Besuch der Elphi zum Pflichtprogramm zu jedem Hamburgtrip.

Touren die durch die HafenCity und zur Elbphilharmonie führen:

5. Fischmarkt Hamburg

Kaum einer der noch nicht von ihm gehört hat, dem Hamburger Fischmarkt. Kantige Marktschreier, gefüllte Obstkörbe und natürlich reichlich Fisch ziehen jeden Sonntag 70.000 Besucher an die Elbe. Die Fischauktionshalle und der Vorplatz, der direkt am Hamburger Hafen gelegen ist, werden jeden Sonntag Morgen zu ein Szenerie die ihres Gleichen sucht. Kiezgänger von der nahegelegenen Reeperbahn und Frühaufsteher treffen hier aufeinander um zu "snacken" (quatschen), frühstücken, einzukaufen oder sich einfach nur treiben zu lassen. Doch der Fischmarkt ist nicht nur sonntags einen Besuch wert. Unsere Fischmarkt Food Tour führt dich durch den "echten" Fischmarkt! Bei der Fischmarkt Food Tour erlebst du das Treiben der Großhändler und die Bedeutung des Fischhandels. Probiere  verschiedene Meeresfrüchte und iss die leckersten Fischbrötchen! Ein echtes Hamburger Erlebnis also! 

Touren die zum Fischmarkt führen:

6. Elbstrand Övelgönne

Für einen Strandausflug ans Wasser muss es nicht immer die Ostsee oder Nordsee sein. Auch Hamburg hat einen eigenen Strand zu bieten. Auf rund 13 Kilometern flussabwärts in Richtung Elbmündung erstreckt sich der Hamburger Elbstrand. Besonders schön ist der Strand in Övelgönne. Hier kann man sich gemütlich in den Sand fallen lassen und hat gleichzeitig einen atemberaubenden Blick auf den Hamburger Hafen. Die Strandbar Dock 13 ist mein persönlicher Lieblingsplatz in  Hamburg. Besonders schön ist es dort, wenn die Sonne langsam über dem Hafen untergeht.

Touren die zum Elbstrand Övelgönne führen:

7. Außenalster

Die Binnen- und Außenalster sind für viele Hamburger wahre "Naherolungsorte" im direkten Zentrum Hamburgs. Jogger lieben die Strecke mit knapp 10km Länge, um einmal um beide "Alsterseen" zu laufen und Freizeitpaddler genießen die Ruhe auf dem Wasser. Warum wir "Alsterseen" in Anführungszeichen schreiben? Ja hier kommen wir gleich schonmal zum großen Irrtum. Die Binnen- und Außenalster sind zwei verbreiterte Gewässerflächen des 56km langen Alsterflusses und somit streng genommen gar keine richtige Seen. Die Alster entspringt in Südholstein und zieht sich durch Hamburg. Die beiden Alsterseen entstanden durch Aufstauen des Wassers im Jahr 1190 um eine Kornmühle betreiben zu können. Ob See oder nicht... wir lieben die Alster! 

Touren die zur Außenalster führen:

FREE HAMBURG TOUR mit der ErlebnisCARD

Erlebe Hamburg jetzt noch günstiger mit deiner kostenlosen ErlebnisCARD!

✔ erlebe eine FREE HAMBURG TOUR
✔ inkl. 10€ Erlebnisgutschein
✔ bis zu 40% Rabatt auf alle Erlebnisse
exklusive Freizeitaktivitäten und Angebote

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Weiterlesen